Startseite/Fachartikel

Private Equity Monitor 2018

Im Jahr 2019 rechnet nur noch ein Drittel der Investoren mit zunehmenden Transaktionen im Private-Equity-Markt. Erfahren Sie mehr zum aktuellen Private-Equity-Umfeld im nachfolgenden Private-Equity-Newsletter 2019 von H.C.F. In Zusammenarbeit mit dem Center for Entrepreneurial and Financial Studies der TU München (CEFS) führte H.C.F. 2018 zum 5. Mal nach 2010 eine Marktbefragung zu den aktuellen Trends [...]

Von |2020-03-12T16:09:41+01:0010/10/2018|Fachartikel, Unkategorisiert|0 Kommentare

Alternative Finanzierungsformen

Private Debt gewinnt an Bedeutung im deutschen M&A-Markt: Branchenübergreifend intensiverer Wettbewerb und der Drang nach Wachstum der 3,64 Millionen, im Mittelstand tätigen, kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) führen in den letzten Jahren zu einer steigenden Anzahl an Private Debt Finanzierungen. Immer mehr mittelständische Unternehmen greifen auf diese Form der Finanzierung zurück. Bei der Finanzierung [...]

Von |2020-03-13T17:20:27+01:0021/07/2017|Fachartikel, Unkategorisiert|0 Kommentare

Trends der deutschen Beteiligungsbranche

Family Offices auf dem Vormarsch Im deutschen Mittelstand ist eine steigende Anzahl an Transaktionen mit Beteiligung von Family Offices zu beobachten. Immer mehr mittelständische Unternehmer tendieren dazu, ihr Familienunternehmen an ein Family Office zu veräußern. In den Medien wird meist nur über die M&A-Megadeals berichtet, jedoch finden mehr als 90% der M&A-Transaktionen im traditionellen [...]

Von |2020-03-13T17:21:15+01:0017/01/2017|Fachartikel, Unkategorisiert|0 Kommentare

H.C.F. Private Equity Monitor 2016

ZusammenfassungFür die Studie wurden erneut 150 Private Equity Häuser / Family Offices im deutschsprachigen Raumangeschrieben84% der Befragten empfinden das derzeitige Bewertungsniveau mittelständischer Unternehmen als zu hoch – 73% der Teilnehmer gehen nicht davon aus, dass dieses in naher Zukunft sinken wirdMittelfristig wird die Rolle von PE bei der Wachstumsfinanzierung von KMUs zunehmen, sagen 82% der [...]

Von |2020-03-12T12:08:42+01:0012/03/2016|Fachartikel, Unkategorisiert|0 Kommentare

Private Debt Finanzierungen – ein neuer Trend in Deutschland?

Private Debt oder sog. Unitranche-Finanzierungen kamen in den vergangenen Jahren auch verstärkt immer mehr in Deutschland zum Einsatz. Aus den USA kommend, verspricht dieser Markttrend bessere bzw. schnellere Finanzierungsbedingungen, vornehmlich für den sog. Mid Cap und Private Equity Markt. Allerdings ist Deutschland, wo viele Banken gerne ihr Kreditbuch erweitern und höhere Risiken eingehen, nicht [...]

Von |2020-03-13T17:22:01+01:0009/01/2015|Fachartikel, Unkategorisiert|0 Kommentare

H.C.F. Private Equity Monitor 2014

In Zusammenarbeit mit dem Center for Entrepreneurial and Financial Studies der TU München (CEFS) führte H.C.F. im Frühjahr 2014 zum dritten Mal nach 2010 eine Marktbefragung zu den aktuellen Trends im deutschen Beteiligungsmarkt durch. Dabei wurden 121 mittelständische Private Equity Häuser/Family Offices im deutschsprachigen Raum angeschrieben. Mit einer Rücklaufquote von 28% erzielten wir eine [...]

Von |2017-03-16T16:11:54+01:0001/07/2014|Fachartikel, Unkategorisiert|0 Kommentare

H.C.F. Private Equity Monitor 2012

In Zusammenarbeit mit dem Center for Entrepreneurial and Financial Studies der TU München (CEFS) führte H.C.F. im Frühjahr 2012 zum zweiten Mal nach 2010 eine Marktbefragung zu den aktuellen Trends im deutschen Beteiligungsmarkt durch. Dabei wurden 119 mittelständische Private Equity Häuser/Family Offices im deutschsprachigen Raum angeschrieben. Die Rücklaufquote betrug erfreuliche 34%.     PDF-Download [...]

Von |2017-03-16T17:15:51+01:0001/07/2012|Fachartikel, Unkategorisiert|0 Kommentare

H.C.F. Private Equity Monitor 2010

In Zusammenarbeit mit dem Center for Entrepreneurial and Financial Studies der TU München (CEFS) führte H.C.F. im Frühjahr 2010 erstmalig eine Marktbefragung zu den aktuellen Trends im deutschen Beteiligungsmarkt durch. Dabei wurden 107 mittelständische Private Equity Häuser/Family Offices im deutschsprachigen Raum angeschrieben. Die Rücklaufquote betrug erfreuliche 43%.     PDF-Download

Von |2017-03-16T17:16:25+01:0001/07/2010|Fachartikel, Unkategorisiert|0 Kommentare